DAS ZIEL MEINER ARBEIT

Ist die Verbindungen (wieder) herzustellen. 

 

I. Die Verbindung von Körper und Geist ist die Voraussetzung zum Wahrnehmen von Wünschen und Bedürfnissen. Wenn die Verbindung nicht da ist, erfolgt die Orientierung oft durch Vergleiche an Anderen oder durch das Befolgen längst veralteter Leitsätze oder automatisierter Verhaltensmuster. Innerlich bleibt oft ein Gefühl der Leere.

Erst durch die Verbindung von Körper und Geist kann der Menschen bewusst fühlen, was ihn zufrieden und glücklich macht.

 

II. Die Verbindung mit Anderen

Wir werden mit dem Bedürfnis nach Gemeinschaft geboren. Dass sich Ängste Unsicherheiten oder Befremdlichkeiten im Kontakt mit anderen Menschen einstellen, ist die Folge negativer frustrierender oder bedrohlicher Erfahrungen.

Das Urbedürfnis nach Nähe bleibt durch Rückzug oder Vorsicht vor Anderen unbefriedigt und führt innerlich zu Einsamkeit oder Traurigkeit.  

Zu der Verbindung zu Anderen zurückzufinden, kann eine sehr heilsame Erfahrung sein.

 

III. Die Verbindung zur Natur

Als Kinder bewegen wir uns durch die Natur, ganz organisch, wir sind Teil von ihr. Wir fühlen uns von der Erde getragen und gehalten, wir spielen mit ihr, riechen, schmecken, fühlen sie.

Als Erwachsene spüren wir oft das Bedürfnis nach der Natur, suchen sie, aber können häufig die Verbindung nicht finden. 

Sich dieser Verbindung zu erinnern, sie wieder zu erleben und zu spüren, ist für viele Menschen eine tiefe und beruhigende Erfahrung.

Das Gefühl der Sicherheit kann durch den innigen Kontakt mit der Natur wieder spürbar werden.

Die Verbindung wieder zu finden, ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit. In einem meiner Retreats  können sie diese Verbindung für sich wieder herstellen.

 Infos dazu hier