J U D I T H  V O G E L - W E I S S I N G E R

Meine berufliche Reise...

...führte mich als Psychologin nach Australien in eine Klinik für Menschen mit Suchterkrankungen, in die Infektionsambulanz der Charite` und in die psychiatrische Ambulanz nach Rüdersdorf. Ich suchte meine Rolle als Psychologin in verschiedenen therapeutischen Berliner Einrichtungen und verstand im Berliner Maßregelvollzug sehr bald, dass ich einen anderen Arbeitsplatz brauche.

7 Jahre lang entwickelte, begleitete und supervidierte ich die psychologisch/ pädagogischen Fernsehformate: "Die Supernanny", "Alles was dein Kind braucht", "Katia Saalfrank hilft" und bemühte mich vor Ort um die Einbettung der Familien ins soziale Netz.

 

Seit 2013 arbeite ich als ausgebildete psychologische Psychotherapeutin und Paartherapeutin in meiner Praxis in Berlin Mitte.

Heute bin ich zufrieden, dass sich meine bunte Suche durch die Arbeitswelt gelohnt hat und ich einen sicheren und ruhigen Ort für mich und die Menschen die täglich kommen, schaffen konnte.

 

In mir ist immer der Wunsch nach Weiterentwicklung...

Yoga begleitet mich seit 20 Jahren und ist ein fester Teil meines Lebens. Es stärkt mich und hilft mir, gesund und stabil zu bleiben. Seit meiner Ausbildung zur Yogalehrerin 2012 bei Spirit Yoga Berlin verbinde ich Yoga und Psychotherapie zu einer ganzheitlichen Methode.  Ich gebe im Spirit Yoga Berlin  und bei YfD (YogafürDich) Seminare zu Yoga und Persönlichkeitsentwicklung.

Als Dozentin lehre ich  Yoga und Psychologie in der 200h Yogalehrerausbildung und  der 300h Yogalehrerausbildung bei YogafürDich YfD und bei Spirityoga Berlin.

Meine Weiterbildungen bei Joachim Pfahl "TSY Traumasensibles Yoga", bei Max Strom "Pranajama-Techniken" und Ana Forrest haben meine therapeutische Haltung weiter entwickelt und gestärkt. In meiner Arbeit nutze ich die Arbeiten/Ansätze von folgenden Kollegen: Dietmar Mitzinger: "Der Pranajamaeffekt in der Traumaarbeit", Steven W. Porges : "Die Polyvagaltheorie", Deb Dana "Die Polyvagaltheorie in der Therapie", Stanley Rosenberg "Der Selbstheilungsnerv" u.a.

Meine begonnene Ausbildung in Somatic Experiencing nach Peter Levine ist ein wichtiges Puzzlestück, nachdem ich lange suchte.

Die Ausbildung in Transformativer Tanztherapie bei Sonja Mittermair ermöglicht mir eine Arbeit auf der tiefen körperlichen Ebene.

Ohne meine Heldenreise nach Paul Rebillot wäre ich heute nicht so klar und sicher auf meinem Weg.